WLAN-Router Test 2018: die besten Router im Vergleich!

3. Platz Asus RT-AC66U

Asus RT-AC66U AC1750 Black Diamond Dual-Band Power WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 2.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, B33 SSID, AiRadar)
Asus RT-AC66U AC1750 Black Diamond Dual-Band Power WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 2.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, B33 SSID, AiRadar)
Asus RT-AC66U AC1750 Black Diamond Dual-Band Power WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 2.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, B33 SSID, AiRadar)
Asus RT-AC66U AC1750 Black Diamond Dual-Band Power WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 2.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, B33 SSID, AiRadar)
Asus RT-AC66U AC1750 Black Diamond Dual-Band Power WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 2.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, B33 SSID, AiRadar)
Asus RT-AC66U AC1750 Black Diamond Dual-Band Power WLAN Router (802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit LAN/WAN, USB 2.0, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, B33 SSID, AiRadar)
Gesamt
9/10
Preis-Leistung
10/10
Austattung
9/10
Leistung
10/10
Ergonomie
8/10
Amazon Rating
4,1/5
208 Kundenstimmen »
109,85 EUR Bei Amazon ansehen
  • Pro
  • Contra
  • Datenblatt
  • Schnellster Router im Test
  • AC-Router
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Einfache Installation
  • Keine Telefonanlage
Hersteller
Asus
Typ
AC-Router
WLAN-Standard
ac + n
Abmessungen
14,9 x 20,7 x 3,6 cm
2,4 GHz
ja
5 GHz
ja
Dualband-Modus
ja
LAN-Anschlüsse
4 x Gigabit
DECT-Basis
nein
Telefonanlage
nein
Sonstiges:
2 x USB 2.0, Printserver, Firewall

Testbericht

Mit seinen drei stolz emporgereckten Antennen zeigt der Asus RT-AC66U zweifelsfrei, in welcher Liga er spielt. Seine üppige Ausstattung macht ihn zu einem der derzeit schnellsten 11ac-WLAN-Router auf dem Markt. Er ist ein Arbeitstier und versucht nicht, sich als schmuckes Wohnzimmer-Accessoire zu verkaufen. Mit seinen drei (abnehmbaren) Antennen erreicht er im Dualband-Betrieb theoretische Übertragungsraten von 1,3 GBit/s im 5-GHz-Band und 450 MBit/s im 2,4-GHz-Band. Diese Angaben finden sich zwar bei den meisten 11ac-WLAN-Routern, das Modell von Asus erreicht allerdings eine besonders gleichmäßige und starke Raumabdeckung.

Geschwindigkeit

Die theoretischen Maximalwerte sinken im Praxisbetrieb mit kurzen Entfernungen auf etwa 200 MBit/s im 5-GHz-Band und 100 MBit/s im 2,5-GHz-Band. Mit diesen Werten lässt er die meisten Konkurrenten weit hinter sich und kommt auch mit Störfeuer von anderen WLANs gut zurecht.

Ausstattung

Als aktueller Router der Oberklasse ist der Asus RT-AC66U top ausgestattet. Vier Gigabit-LAN-Ports garantieren für höchste Übertragungsgeschwindigkeiten und zwei USB-Anschlüsse ermöglichen die Verwendung von externen Speichermedien sowie UMTS-USB-Sticks. Mittels eines DynDNS-Dienstes kann per Internet auf die Dateien der angeschlossenen Speichermedien zugegriffen werden. Der Asus RT-AC66U dient zudem als Medien-Server (DLNA, iTunes) und kann über das Tool „Download Manager“ als Torrent-Client genutzt werden. Ein integrierter Print-Server mit Unterstützung für Multifunktionsgeräte, Drucker und Scanner rundet die Ausstattung des Asus-Routers ab.

Handhabung

Die Menüstruktur ist übersichtlich gestaltet und bietet Zugriff auf wichtige Funktionen wie zum Beispiel den Datenvolumen-Manager. Eine lokale Hilfe ist leider nicht implementiert, stattdessen verweist der Router auf die allgemeine Support-Webseite von Asus. Firmware-Updates gehen automatisch von statten und die eigenen Einstellungen können komfortabel gesichert und wiederhergestellt werden.

Sicherheit

Negativ fällt die Tatsache ins Auge, dass der Router nicht ab Werk verschlüsselt ist. Der Einrichtungsassistent empfiehlt zwar das Setzen eines sicheren WLAN-Passworts, besteht aber nicht zwingend auf die Vergabe. Ansonsten unterstützt der Asus RT-AC66U die modernsten Verschlüsselungsstandards – unter anderem auch WPA2-Enterprise für Unternehmen. Der Fernzugriff ist ab Werk ausgeschaltet und lässt sich nach der Aktivierung auf eine beliebige IP-Adresse begrenzen. Im Gegensatz dazu ist UPnP standardmäßig aktiviert.

Stromverbrauch

Seine insgesamt hohe Leistung bezahlt der Asus RT-AC66U mit einem großen Energiehunger. Im vollen Betrieb verbraucht das Asus-Gerät teilweise bis zu zwei Watt mehr als andere 11ac-Router. Da ein Router in der Regel 24 Stunden am Tag läuft, ist dies ein Kosten- und Umweltpunkt, der bei der Anschaffung definitiv berücksichtigt werden sollte.

Asus RT-AC66U B1 Router (AiMesh, WiFi 5 AC1750, 4x Gigabit LAN, App Steuerung, AiProtection, USB 3.0)
  • WLAN-Router mit smarter AiRadar Technik zur Lösung von Empfangs- und Performanceproblemen im Heim-Netzwerk - Empfohlen für eine WLAN-Versorgungsfläche von bis zu 120m²
  • Ohne integriertes Modem - Betrieb erfolgt hinter beliebigem Modem oder Modemrouter
  • AC1750 WLAN Gesamt-Geschwindigkeit (Simultane Dual-Band WLAN Bandbreite mit bis 1300 Mbits über 5 GHz & 450 Mbits über 2.4 GHz) und Gigabit WAN / LAN

Fazit

Wer Wert auf kompromisslos hohes Tempo legt und sich mit dem hohen Stromverbrauch anfreunden kann, der ist mit dem Asus RT-AC66U bestens bedient. Grundwissen über die verschiedenen Sicherheitsaspekte von WLANs sollte vorhanden sein, da der Router den unerfahrenen Nutzer in diesen Bereichen nicht ausreichend unterstützt. Ansonsten ist der Asus-Router bestens ausgestattet und einfach zu handhaben.

Alternativen