WLAN-Router Test 2018: die besten Router im Vergleich!

1. Platz Fritz!Box 7490

AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC + N Router (VDSL/ADSL, 1.300 Mbit/s (5 GHz), 450 Mbit/s (2,4 GHz), DECT-Basis, Media Server) geeignet für Deutschland
AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC + N Router (VDSL/ADSL, 1.300 Mbit/s (5 GHz), 450 Mbit/s (2,4 GHz), DECT-Basis, Media Server) geeignet für Deutschland
AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC + N Router (VDSL/ADSL, 1.300 Mbit/s (5 GHz), 450 Mbit/s (2,4 GHz), DECT-Basis, Media Server) geeignet für Deutschland
Gesamt
10/10
Preis-Leistung
9/10
Austattung
10/10
Leistung
10/10
Ergonomie
9/10
Amazon Rating
4,5/5
3.066 Kundenstimmen »
177,99 EUR Bei Amazon ansehen
  • Pro
  • Contra
  • Datenblatt
  • ac Router
  • Dualband Modus
  • Telefonanlage
  • Printserver
  • keine bekannt
Hersteller
AVM
Typ
AC-Router
WLAN-Standard
ac + n
Abmessungen
17,5 x 24,5 x 5,5 cm
2,4 GHz
ja
5 GHz
ja
Dualband-Modus
ja
LAN-Anschlüsse
4 x Gigabit
DECT-Basis
ja
Telefonanlage
ja
Sonstiges:
USB 3.0, Media Server

Testbericht

Die FritzBox 7490 ist der erste WLAN-Router mit einem Standard nach IEEE 802.11 ac. Rein rechnerisch ist eine maximale Datenübertragung in einer Geschwindigkeit von 1.300 Mbit/s möglich. Zudem gibt es am Gerät vier Gigabit LAN-Ports sowie zwei USB-Anschlüsse, wobei der eine USB-Anschluss 2.0 und der andere mit 3.0 ausgestattet ist. Auch hier ist wieder eine DECT-Telefonanlage integriert, woran Sie bis zu sechs Handgeräte anschließen können. Zudem kann das Gerät VDSL und ADSL empfangen.

Die Bedienung und Installation erfolgt über GUI am Internetbrowser. Diese Anwendung ist spielend einfach und sofort nach dem Verbinden ist man in der Software, wo sich verschiedene Einstellungen vornehmen lassen. Ein praktischer Assistent führt Sie durch das Programm, so dass auch Unerfahrene die Software optimal einstellen können. Die FritzBox 7490 verfügt zudem über eine geniale Zusatzfunktion. Wenn der Router mit einer externen Festplatte verbunden wird, wird aus dem Router ein NAS, also die Festplatte wird in das Netzwerk integriert, sodass Dateien innerhalb des Netzwerks ausgetauscht werden können. Zusätzlich hat die FritzBox 7490 einen Anrufbeantworter sowie eine praktische Fax-Funktion. Das WLAN-Signal wurde außerdem erweitert, sodass ein deutlich stärkeres Signal für eine optimale Übertragung sorgt. Mit einer AC-Gegenstelle optimiert sich das Signal nochmals um ein Vielfaches.

Angebot
AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC + N Router (VDSL/ADSL, 1.300 Mbit/s (5 GHz), 450 Mbit/s (2,4 GHz), DECT-Basis, Media Server) geeignet für Deutschland
  • Dual-WLAN AC+N Router mit 1.300 (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) für gleichzeitige Nutzung beider WLAN-Frequenzen, VDSL- und ADSL-/ADSL2 +-Modem (Annex B für Deutschland), unterstützt WLAN-Mesh
  • Telefonanlage für Internet und Festnetz mit Voice-to-Mail und Fax-to-Mail, integrierte DECT-Basisstation für bis zu 6 Schnurlostelefone, Anschlüsse für Analog- und ISDN-Telefone
  • Mediaserver (UPnP AV) verteilt Filme, Fotos und Musik im Heimnetz an geeignete Empfänger, wie Tablets, Fernseher, HiFi-Anlage u.a

Fazit

Die FritzBox 7490 ist ein würdiges Modell mit einer hohen Übertragungsgeschwindigkeit. Auch der USB 3.0 Anschluss sorgt dafür, dass die Dateien schneller im Netzwerk übertragen werden. Das ist ein tolles Highlight für alle, die besonderen Wert auf Schnelligkeit legen. Die FritzBox 7490 hat natürlich ihren Preis. Geschlagene ca. 275 Euro muss der Verbraucher hinlegen, um das neue Gerät anzuschließen. Dennoch ist der Preis angemessen, wenn man die einfache Bedienung und die genialen Features bedenkt. Sie sparen gegenüber dem Einzelkauf mehrere Geräte ein und schon diese Tatsache, erklärt den Preis von ca. 275 Euro. Wenn Sie also ein Multitalent suchen und auf Geschwindigkeit und Schnelligkeit wert legen, ist die FritzBox 7490 genau die perfekte Wahl.

Alternativen