WLAN-Router Test 2018: die besten Router im Vergleich!

AC-Router

Preisklasse:
€ —

Schnelles Internet vom Anbieter kann nur dann umfassend genutzt werden, zeigt sich der genutzte Router als Gerät mit einer schnellen und leistungsstarken Funktion. Ein AC Router ist eine Innovation im Funknetzwerk und fällt durch hohe Geschwindigkeit in der Übertragung auf.

Warum ein AC Router Vorteile bringt

Breitere Funkkanäle, innovative Modulationsverfahren, sowie Beamforming Technologie und Mehrfach-Antennen Systeme sorgen beim AC Router für eine verdreifachte Geschwindigkeit im Vergleich zum herkömmlichen WLAN Router. Die Technologie zeigt sich als aufstrebender Bereich, benötigt aber ein AC fähiges Endgerät. Immer mehr Hersteller von Notebooks und WLAN kompatiblen Endgeräten beziehen sich auf die Signalgebung mit einem AC Router und bieten dem Nutzer wirklich schnelles und leistungsstarkes Internet ohne Verzögerungen. Vor allem bei größeren Distanzen kann sich ein AC Router behaupten und vermeidet die langsame Einwahl, sowie die Zeitverzögerung der Übertragung von Daten. Die Technologie ist vollständig ausgereift und wird über kurz oder lang den herkömmlichen WLAN Router ablösen und dem Nutzer eine Datenübertragung in Echtzeit und ohne Einschränkungen ermöglichen.

Mehr Leistung im Funknetz

Wer mit einem Netbook, Notebook oder einem Tablet PC, sowie einem Laptop arbeitet, nutzte bisher einen normalen WLAN Router. Im Vergleich zur LAN Verbindung des Desktop PC schnitt das mobile Endgerät in der Übertragungsgeschwindigkeit immer schlechter ab und fiel durch einen viel langsameren Seitenaufbau auf. Mit einem AC Router verdreifacht sich die Geschwindigkeit auch bei großen Distanzen und Hindernissen, sodass das mobile Endgerät umgehend auf die Eingabeaufforderung reagiert und der Nutzer von einer schnellen und ohne Verzögerung erfolgenden Übertragung seiner Daten aus dem Internet profitiert.